Rhein-Neckar Löwen

Handball 19-jähriger Rechtsaußen glänzt gegen Bitola als Groetzki-Vertreter und ist ein Beispiel für die enorme Kader-Tiefe der Löwen

Topquote krönt Veigels Auftritt

Archivartikel

Mannheim.Viel Zeit hatte Kaspar Veigel nicht, um sich auf sein Debüt in der Startformation der Rhein-Neckar Löwen vorzubereiten. Erst am Montagnachmittag im Training offenbarte ihm Coach Martin Schwalb, dass er bei der European-League-Heimpremiere gegen den HC Bitola Patrick Groetzki vertreten würde, weil der Trainer dem Routinier gegen die Nordmazedonier eine Pause gönnen wollte.

Nur eine Nacht

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4038 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema