Rhein-Neckar Löwen

Handball EHF-Generalsekretär Martin Hausleitner spricht über den Streit mit der Bundesliga, die Reform der Königsklasse und die Löwen

„Vereine werden sich hüten, Spiele abzuschenken“

Archivartikel

Mannheim.Viel lief in den vergangenen Monaten schief zwischen der Europäischen Handball-Föderation (EHF) und der Handball-Bundesliga (HBL). Von den Terminproblemen waren vor allem die Rhein-Neckar Löwen betroffen. Im Interview sagt EHF-Generalsekretär Martin Hausleitner, wie es weitergehen soll.

Herr Hausleitner, auch in der neuen Champions-League-Saison werden sechs von acht Mannschaften die

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5780 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00