Rhein-Neckar Löwen

Handball Nach einer überzeugenden ersten Halbzeit in Skopje geben die Rhein-Neckar Löwen die Partie noch weg und bleiben in der Champions League auf Platz vier stecken

Viel Aufwand, aber zu wenig Ertrag

Skopje.Die Reise nach Mazedonien war ein Kraftakt, der Aufwand immens – aber der Ertrag stand angesichts der 27:29 (15:13)-Niederlage beim HC Vardar Skopje in keinem Verhältnis. Schon am Donnerstagabend nach der kuriosen 30:26-Achterbahnfahrt gegen Gummersbach hatten sich die Löwen direkt auf den Weg Richtung Frankfurter Flughafen gemacht, krochen dort im Hotel um 5.30 Uhr aus den Betten, um über

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3362 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema