Rhein-Neckar

Mann wird aus Eifersucht seiner Partnerin gegenüber handgreiflich

Archivartikel

Bad Dürkheim.Ein Taxifahrer hat in der Nacht zu Freitag die Polizei darüber informiert, dass es in Bad Dürkheim zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer Frau und zwei Männern gekommen ist. Wie die Polizei mitteilte, habe der Taxifahrer die 23-jährige Frau zuvor mit ihrer männlichen Begleitung in der Kaiserslauterer Straße abgesetzt. Kurz darauf sei der Partner der Frau aus einem Haus heraus gekommen und habe die Frau am Hals gepackt und zu Boden geworfen. Dem anderen Mann gab er eine Ohrfeige. Nachdem die Polizei eingetroffen war, gab der 32-jährige Partner der Frau an, aus Eifersucht gehandelt zu haben. Obwohl die Polizei ihm einen Platzverweis erteilte und der Mann sich auch einsichtig zeigte, wollte die Frau, dass er wieder in die gemeinsame Wohnung kommt. Gegenüber der Polizei sagte sie, es sei nichts passiert und schloss sich anschließend in der Wohnung ein. Weitere Gespräche waren dadurch nicht mehr nötig. Gegen den 32-Jährigen wird dennoch wegen Körperverletzung ermittelt.

Zum Thema