Rhein-Neckar

Mehrfach gegen einen Pkw gestoßen - und weggefahren

Archivartikel

Wiesloch.Ein 39-jähriger Mann soll gleich mehrfach beim vorwärts Einparken auf dem Pendlerparkplatz Wiesloch-Walldorf gegen einen dort geparkten Pkw gestoßen und anschließend einfach weggefahren sein. Laut Polizei bestritt der Fahrer, den eine Augenzeugin am Mittwochnachmittag unter Angabe des Autokennzeichens gemeldet hatte, die Tat jedoch. Bei einer anschließenden Überprüfung des Mannes am selben Abend bemerkten Beamte allerdings einen starken Alkoholgeruch - ein Test ergab 3,4 Promille. Ihm wurde Blut abgenommen und der Führerschein einbehalten. Die Ermittlungen dauern an. 

Zum Thema