Rhein-Neckar

Schriesheim Amtsgericht Weinheim verurteilt 23-Jährigen aus Schriesheim nach Raserparagraf zu 60 Tagessätzen / Führerschein bleibt weitere drei Monate weg

Mit 100 durch die Tempo-30-Zone: 1500 Euro Strafe

Archivartikel

Weinheim/Schriesheim.Das Amtsgericht Weinheim hat am Mittwoch einen 23-Jährigen zu einer Geldstrafe von insgesamt 1500 Euro verurteilt. Der Schriesheimer musste sich wegen eines illegalen Autorennens vor Richterin Ellen Tillmann verantworten. Unumwunden gab er zu, dass er in der besagten Nacht zu schnell gefahren und vor einem Polizeiwagen geflüchtet war. Dennoch plädierte Anwältin Simone Schneider auf Freispruch

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3128 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema