Rhein-Neckar

Blaulicht

Nach Aufprall schwer verletzt - 49-Jähriger kollidiert frontal mit Gartenmauer

Archivartikel

Rauenberg.Ein Autofahrer ist am späten Dienstagabend in Rauenberg ungebremst in eine Gartenmauer gefahren und dabei schwer verletzt worden. Als er nach Angaben der Polizei auf der Schönbornstraße fahrend in die Pfalzstraße einbiegen wollte, bekam der 49-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache die Kurve nicht und kollidierte frontal mit der Gartenmauer. Der Verletzte wurde von Rettungskräften umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr kann derzeit noch nicht ausgeschlossen werden. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Zum Thema