Rhein-Neckar

Neue Trainingskurse stärken Arbeitslose für Jobsuche

Archivartikel

Rheinland-Pfalz.Arbeitslose Menschen stark machen für die Suche nach einem neuen Job: Das ist das Ziel eines neuen Trainingsprogramms, das jetzt in Rheinland-Pfalz erstmals in Idar-Oberstein (Kreis Birkenfeld) an den Start ging. "Es geht um die psychische Stabilisierung der Menschen und das Erkennen eigener Stärken", sagte die Sprecherin der Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG) in Rheinland-Pfalz in Mainz. Je länger die Arbeitslosigkeit anhalte, umso stärker wirke sich das auf die psychische und körperliche Gesundheit aus - und umso schwerer sei "der Schritt zurück" ins Arbeitsleben.

Bei dem Training "Kraft tanken für die Arbeitssuche" bekommen die Teilnehmer auch Tipps zur Stressbewältigung, wie die LZG mitteilte. Arbeitslosigkeit zähle zu den Situationen, die Menschen am stärksten belasteten und ein erhebliches Krankheitsrisiko darstellten. Gleichzeitig sei Krankheit eines der größten Hindernisse bei der Aufnahme einer neuen Arbeit. Diesen Kreislauf gelte es zu durchbrechen, sagte die Sprecherin.

Zum Thema