Rhein-Neckar

Neckar-Bergstraße Für zwei bis drei Stunden pro Tag dürfen die vierten Klassen seit Montag wieder unterrichtet werden

„Nicht perfekt, aber relativ gut“

Seit Montag dürfen die Viertklässler in Baden-Württemberg wieder in die Schule gehen. Zuvor war nur eine Notbetreuung möglich. Doch hielten Lehrer und Kinder den richtigen Abstand zueinander ein? Wie viele Schülerinnen und Schüler waren in den Gebäuden unterwegs? Und wie reagierten die Kinder auf die neuen Regeln? Wir haben in der Region nachgefragt, wie die ersten Tage gelaufen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4476 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema