Rhein-Neckar

Rhein-Neckar Behörde teilt aktuelle Zahlen mit

Nur ein neuer Covid-19-Fall im Landkreis

Archivartikel

Im Vergleich zum Dienstag gibt es im Rhein-Neckar-Kreis Stand Mittwoch nur einen einzigen neuen Fall von Corona. Das geht aus den Zahlen hervor, die das Landratsamt am Mittwoch mitgeteilt hat. Weil gleichzeitig sieben Infizierte genesen sind, sinkt die Zahl der aktiven Fälle auf 74. Auch weitere Todesopfer als die bislang 40 bekannten gibt es laut Landratsamt nicht.

Die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen geht seit einem vorläufigen Höhepunkt Anfang September kontinuierlich zurück. Zuletzt lag der Wert bei 12,8 je 100 000 Einwohner im Kreis. Als Warngröße gilt ein Wert von 35, ab 50 werden drastische Einschränkungen als notwendig erachtet.

Blick in die Kommunen

In den Städten und Gemeinden der Region ist die Lage weitgehend unverändert. Hier ein aktueller Überblick, jeweils mit dem Gesamtfällen und in Klammern dahinter die noch aktiven Fälle, also Menschen, die positiv auf Corona getestet wurden und deshalb noch unter Quarantäne stehen.

Edingen-Neckarhausen: 52 (-)

Heddesheim: 38 (1)

Hirschberg: 25 (-)

Ilvesheim: 14 (1)

Ladenburg: 45 (3)

Schriesheim: 30 (-)

Weinheim: 184 (-)

Zum Thema