Rhein-Neckar

Schriesheim

Odenwald-Stadtteile beim Ausbau vorn

Archivartikel

In Schriesheim haben die Odenwald-Stadtteile Altenbach und Ursenbach Vorfahrt beim Breitbandausbau. Wie Wirtschaftsförderer Torsten Filsinger im Gespräch mit dem „MM“ ankündigt, soll das Glasfasernetz dort bis 2019 für alle verfügbar sein. Dann wären dort überall bis zu 50 Mbit pro Sekunde verfügbar, also jener Wert, der nach den Plänen der Bundesregierung schon bis Ende 2018 überall verfügbar sein sollte. Während das Ziel des Zweckverbandes Highspeed Rhein-Neckar eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaseranschlüssen ist, bedient man sich in Altenbach und Ursenbach in einem ersten Schritt der Vectoring-Technik. Dabei kommt das Glasfaserkabel nur bis zu einem innerörtlichen Verteiler. Von hier aus fließen die Daten durch das weniger leistungsstarke Kupfernetz. „Wir sind froh, dass gerade in den Ortsteilen Schwung in die Sache kommt“, sieht Filsinger deutliche Fortschritte durch den Zweckverband. hje