Rhein-Neckar

Schriesheim Frische Uniformen für die Jagdhornbläser

"Ordentliches Outfit"

Archivartikel

Nach 17 Jahren zeigt jede Kleidung Verschleißspuren, und die Zeit für eine Neuanschaffung ist dann gekommen. So natürlich auch bei der Schriesheimer Jagdhornbläsergruppe. Also beantragte diese für die 13 000 Euro kostende Neuanschaffung der Tracht bei der Stadt einen Zuschuss in Höhe von 20 Prozent, also 2585 Euro. Der Gemeinderat hatte keinerlei Bedenken, dem Verein diesen Zuschuss zu gewähren.

Heinz Kimmel (Freie Wähler), der für das gesamte Gremium sprach, nannte die Jagdhornbläser eine Institution, die das Bild der Stadt auf Veranstaltungen und Festen nach innen und außen trage. "Da darf es an einem ordentlichen Outfit nicht fehlen". Er regte an, sich vom Hersteller eine Nachlieferungsgarantie geben zu lassen - im Falle, dass mehr junge Leute sich den Jagdhornbläsern anschließen. greg