Rhein-Neckar

Blaulicht

Polizeikontrolle wird Raser zum Verhängnis

Archivartikel

Lingenfeld.Beamte der Polizei Germersheim haben am Donnerstagabend eine Geschwindigkeitsmessung in der Germersheimer Straße in Lingenfeld durchgeführt. Dort ist nach Auskunft der Polizei die Geschwindigkeit in der Zeit von 22 bis 6 Uhr auf 30 km/h begrenzt.

Diese Regelung wurde einem jungen BMW-Fahrer zum Verhängnis. Dieser fiel den Beamten direkt auf, da er mit quietschenden Reifen aus dortigen Kreisverkehr auf die Kontrolle zufuhr. Gemessen wurde der Mann mit 65 km/h. Auf ihn kommen ein empfindliches Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot zu. Insgesamt waren in Lingenfeld sechs Autofahrer zu schnell.

Zum Thema