Rhein-Neckar

Schriesheim Wacker antwortet seinem grünen Kollegen Sckerl

"Prävention reicht nicht"

Archivartikel

Der Verweis der Landesregierung, aber auch seines grünen Landtagskollegen Uli Sckerl auf den "Runden Tisch" in Stuttgart und die von diesem eingesetzte Arbeitsgruppe ist für Georg Wacker beim Thema Alkoholexzesse auf dem Mathaisemarkt "ein Hohn". "Die Arbeitsgruppe ist eine Beruhigungspille, die in diesem Sommer keiner einzigen Kommune weiterhelfen wird", betont der CDU-Landtagsabgeordnete.

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1321 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00