Rhein-Neckar

Seckenheim/Edingen Straße und Bahnstrecke gesperrt

Putz von Brücke abgefallen

Archivartikel

Ärger im Berufsverkehr: Gestern Morgen hat die Polizei die Sperrung einer Eisenbahnbrücke über der Seckenheimer Hauptstraße in der Nähe des Neu-Edinger Gewerbegebiets angeordnet. Neu aufgetragener Putz sei auf die Fahrbahn gefallen. Ein Bahnsprecher möchte nicht spekulieren, ob der starke Regen der Grund dafür gewesen sei, aber es liege durchaus nahe. Wegen der Sperrung ruhte Eisenbahn- sowie Autoverkehr. Drei Züge auf der Strecke zwischen Mannheim und Bergstraße sind komplett ausgefallen, vier wurden in die Gegenrichtung umgeleitet. Pendler in den Autos mussten ebenfalls ausweichen. Insgesamt waren die Routen von 6.15 bis 9 Uhr nicht befahrbar.

Ein Experte der Bahn hat sich in dieser Zeit die Brücke angeschaut und abgeklopft, heißt es von der Polizei. Weiter sollen mithilfe eines Bohrers lose Stellen abgetragen worden sein. „Es besteht keine Gefahr“, versichert ein Bahnsprecher dann gestern Nachmittag auf Nachfrage dieser Zeitung. Die abgefallenen Teile hätte die Tragfähigkeit der Brücke nicht beeinträchtigt. ena