Rhein-Neckar

Neckar-Bergstraße Wann die Feuerwehr Wasser abpumpt

Putzlappen ist die Grenze

Archivartikel

Die Feuerwehr bekämpft nicht nur Brände, sie rückt auch bei Unwetter an. Wenn sich bei Wolkenbrüchen Wasser im Keller sammelt, sind die ehrenamtlichen Retter gefragt. Aber wann ist das Wasser ein Fall für die Feuerwehr? Kommandant Elmar Bourdon aus Ilvesheim hat eine einfache Faustformel. Bei mehr als drei Zentimetern Höhe können Pumpen und Sauger der Feuerwehr tatsächlich helfen. „Da kann man

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1821 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema