Rhein-Neckar

Neckar-Bergstraße Ausstellungen in Neckargemünd, Sinsheim, Neckarhausen und Hirschberg

„Radiale – Kunst im Kreis“

Mit „Radiale – Kunst im Kreis“ möchte der Rhein-Neckar-Kreis dem veränderten Profil seiner Kulturarbeit gerecht werden und hat damit nach mehr 20 Jahren den Titel „Atelier und Künstler“ abgelöst. Radiale – das bezeichnet nicht nur den Kreis der Künstlerförderung des Rhein-Neckar-Kreises, sondern verweist auch auf die Bewegung und die Impulse, mit der die Kunstszene in die Gesellschaft der Region hineinwirkt. In diesem Jahr sind insgesamt 15 künstlerische Positionen aus der Metropolregion an vier Ausstellungsorten im Landkreis zu sehen. Der Eintritt ist jeweils frei. Hier der Überblick über Orte und Künstler:

Kommandantenhaus Dilsberg: Außenbereich: Kunst am Grünen Hang, Barbara Guthy/Soana Schüler; bis Februar 2019 immer bis Einbruch der Dunkelheit; Kommandantenhaus: Laura Kuch und Christine Schön, bis 3. Juni, samstags und sonntags, jeweils von 14 bis 18 Uhr

Stiftskirche Sunnisheim, Sinsheim: Myriam Holme und Ira Konyukhova, bis 3. Juni, samstags und sonntags, jeweils von 14 bis 18 Uhr

Schloss Neckarhausen, Edingen-Neckarhausen: Anne Janoschka, Jutta Steudle, Konstantin Voit, Rainer Zerback und Anna Debora Zimmermann, 22. April bis 10. Juni, samstags und sonntags, jeweils von 14 bis 18 Uhr, Eröffnung: Sonntag, 22. April, 11 Uhr

Rathausgalerie Hirschberg: Sabine Amelung, Holger Endres, Brigitte Hofherr und Katja Schwinn, 22. April bis 10. Juni, samstags und sonntags, jeweils von 14 bis 18 Uhr, Eröffnung: Sonntag, 22. April, 16 Uhr

Bus-Tour am 6. Mai

Zudem bietet der Rhein-Neckar-Kreis am Sonntag, 6. Mai, eine Bus-Rundreise zu allen vier Ausstellungsorten an. Gemeinsam mit den Künstlern und Kuratoren geht es zu den jeweiligen Ausstellungen auf dem Dilsberg, in Sinsheim, Edingen-Neckarhausen und Hirschberg. Abfahrt am Landratsamt (Kurfürsten-Anlage 38 – 40 in Heidelberg) ist um 9 Uhr, die Rückkehr erfolgt gegen 17 Uhr. Der Bustransfer und das Parken in der Tiefgarage des Landratsamtes (Einfahrt in der Alten Eppelheimer Straße) sind kostenlos. Für einen kleinen Imbiss zum Selbstkostenpreis ist gesorgt. Anmeldungen für die Rundreise nimmt Anja Sauer, Telefon 06221/522-1356, E-Mail anja.sauer@rhein-neckar-kreis.de, entgegen.

Eine weitere Möglichkeit zum direkten Austausch über die Werke bieten die Künstlergespräche. Diese finden im Kommandantenhaus Dilsberg am Sonntag, 3. Juni (ab 14 Uhr), in der Stiftskirche Sunnisheim in Sinsheim (Sonntag, 3. Juni, ab 17 Uhr), im Schloss Neckarhausen (Sonntag, 10. Juni, 14 Uhr) und in Hirschberg (Sonntag, 10. Juni, 17 Uhr) statt. Zudem erscheint ein rund 300 Seiten starker Katalog, der beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis zum Preis von 20 Euro erhältlich ist (ISBN 978-3-932102-38-7).