Rhein-Neckar

Rampe zur Neckarbrücke in Neckarhausen entsteht

Am 11. Juni beginnen in Neckarhausen die Arbeiten zum Bau der Zufahrtsrampe für die neue Neckarbrücke. Das teilte das Regierungspräsidium Karlsruhe am Donnerstag mit. Der Neubau der Landesstraße 597 zwischen Mannheim-Friedrichsfeld und Ladenburg hatte im März mit dem Bau der Brücke über das Industriegleis und einem zukünftigen Wirtschaftsweg westlich von Ladenburg begonnen.

In Neckarhausen müssen auf einer Fläche von rund 8 000 Quadratmetern etwa 26 000 Kubikmeter Boden aufgeschüttet und verdichtet werden. Bis August soll das abgeschlossen sein. „Das frühzeitige Herstellen des Straßendammes ist erforderlich, damit Setzungen, mit denen aufgrund des anstehenden Bodens zu rechnen ist, bis zum eigentlichen Bau der Neckarbrücke abgeklungen sind“, schreibt die Behörde. Der Antransport des Bodenmaterials wird in Neckarhausen über K 4138, Rudolf-Diesel-Straße und Neckarstraße erfolgen. Mit dem Bau der Brücke wird nach derzeitiger Planung im Jahr 2022 begonnen. hje