Rhein-Neckar

Rhein-Neckar-Kreis setzt auf recyceltes Papier

Archivartikel

Rhein-Neckar.Durch die konsequente Verwendung von Papier "mit dem Blauen Engel" hat der Rhein-Neckar-Kreis Platz fünf im Papieratlas-Landkreiswettbewerb 2020 erreicht. Darüber informierte der Landkreis am Dienstag. Im Vergleich zu Frischfaserpapier spart der Hersteller mindestens 60 Prozent Wasser und Energie und verursacht deutlich weniger CO2-Emissonen, heißt es. Der Rhein-Neckar-Kries konnte dadurch im vergangenen Jahr mehr als 2 724 000 Liter Wasser und 561 000 Kilowattstunden Energie einsparen. Am meisten recyceltes Papier verwendet der Kreis Paderborn. 

Mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums, des Umweltbundesamts und des Deutschen Landkreistags bildet der Papieratlas seit drei Jahren den Verbrauch von recyceltem Papier in deutschen Landkreisen ab. Mit 40 teilnehmenden Landkreisen erreichte der Wettbewerb einen Rekord. 

Zum Thema