Rhein-Neckar

Rund 15 Personen schlagen mit Holzlatten und Stuhlbeinen aufeinander ein

Archivartikel

Worms.An Schlägerei in Worms im Bereich der Shell-Tankstelle sind am Sonntag gegen 0.30 Uhr etwa 15 Personen beteiligt gewesen. Wie die Polizei mitteilte, schlugen die Personen mit Holzlatten, Stuhlbeinen und ähnlichen Gegenständen aufeinander ein. Eine zufällig vorbeifahrende Streife konnte die zwei Personengruppen durch den Einsatz von Reizstoffspray voneinander trennen. Bis zum Eintreffen weiterer Kräfte flüchteten alle bis auf zwei Personen. Eine Person davon erlitt leichte Verletzungen.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung im Nahbereich sind keine weiteren beteiligten Personen mehr festgestellt worden. Die Beamten stellten mehrere Schlagwerkzeuge sicher. Der genaue Tathergang sowie die Ursache der Auseinandersetzung sind bislang unbekannt. Die Auswertung der Videoaufnahmen der Tankstelle muss noch erfolgen. Die Ermittlungen dauern an.

Zum Thema