Rhein-Neckar

Sanitäter bei Einsatz beleidigt

Archivartikel

Neustadt/Weinstraße.Weil ein Team des Rettungsdienstes in Neustadt seinen Rettungswagen auf der Straße abgestellt hat und damit den Verkehr blockierte, hat sich ein 75-Jähriger Autofahrer am Mittwoch schwer aufgeregt und die Rettungskräfte "aufs Übelste" beleidigt. Wie die Polizei mitteilte, habe der Rettungswagen wegen eines medizinischen Notfalls und verkehrsbedingt auf der Straße abgestellt werden. Selbst nach den Rettungsmaßnahmen und einer Erklärung seitens der Rettungskräfte war der Autofahrer nicht zu beruhigen. Die Personalien den Mannes stehen zwar fest, die Polizei hat ihn zu der Sache aber noch nicht angehört. 

Zum Thema