Rhein-Neckar

Kooperation

„Schnelle Hilfe nach Vergewaltigung“ nun online

Archivartikel

Heidelberg/Heppenheim.Wer Opfer einer Vergewaltigung geworden ist benötigt schnelle und unkomplizierte Hilfe. Der Kreis Bergstraße hat daher vor zwei Jahren gemeinsam mit dem Kreiskrankenhaus Heppenheim und der Gewaltambulanz Heidelberg am Universitätsklinikum Heidelberg das Projekt „Schnelle Hilfe nach Vergewaltigung“ ins Leben gerufen. Damit wird es betroffenen Frauen und Männern ermöglicht, sich nach einer

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1786 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema