Rhein-Neckar

Schriesheim Benefizkonzert für toten Kameraden

Strahlemänner spielen im Herzen von Uzès

Kameradschaft und Solidarität für einen verunglückten Kameraden kennt keine Grenzen. Als die Aktiven der Schriesheimer Wehr im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Dossenheimer Wehr deren Partnerstadt Le Grau du Roi in Südfrankreich besuchten und noch einen Abstecher nach Uzès machten, erfuhren sie von dem schrecklichen tödlichen Autounfall eines ihrer französischen Kameraden.

Laurent Lopez war gerade einmal 26 Jahre alt, als er im Oktober 2017 nach dem Dienst nicht mehr nach Hause kam. „Das schreckliche daran ist auch, dass er einen zehn Monate alten Sohn hat, der jetzt ohne seinen Vater aufwachsen muss“, erklärt Kommandant Oliver Scherer: „Das tut einem doch in der Seele leid.“

Die enge Verbundenheit zu den Kameraden in der Partnerstadt Uzès habe man vor rund drei Jahren besiegelt, seither habe sich ein reger Austausch entwickelt, berichtet er vom Beginn einer innigen Freundschaft zwischen den Brandschützern beider Länder.

Spontane Idee

Als die Schriesheimer vom Tod ihres Kameraden erfahren hatten, überlegten sie, wie sie der Witwe und dem Kind helfen könnten. So entstand die Idee, im Zentrum von Uzès ein Benefizkonzert zu veranstalten. Scherer berichtete, dass diese spontane Idee immer mehr konkrete Formen annahm. Weiter berichtete er, dass die T-Band, die man zuerst angesprochen habe, sehr bedauerte, am Benefizkonzert nicht auftreten zu können. Die Band der Schriesheimer „Strahlemänner“ sagten dann sofort ihre Teilnahme zu. So werden am Samstag, 2. Juni, nach dem Markttreiben auf dem Place de Herbes ab 17 Uhr bis gegen 19.30 Uhr die Musiker Klaus Schenk, Wolfgang und Mirko Amann, Jörg Dalmolin und Alexander Hoppe ein Konzert der Superlative geben. Der Eintritt ist frei, es werden jedoch Spendenboxen für die Familie des verunglückten Feuerwehrkameraden aufgestellt.

Live im Internet

Als die Welde-Brauerei von dieser Aktion erfuhr, spendete sie 100 Liter Bier, die von der Schriesheimer Delegation nach Südfrankreich gebracht wird. Auch eine örtliche Pizzeria hatte ihre Bereitschaft mitzuwirken, kundgetan. Das gesamte Konzert wird via Internet Radio auch übertragen. Das Benefizfest klingt mit einer „After Show Party“ aus.

„Den Erlös vom Bierverkauf werden wir im Anschluss bei einem kleinen Empfang im Rathaus den Angehörigen übergeben“, erläutert Scherer. Neben den Feuerwehrkameraden werden auch die Schriesheimer Weinhoheiten und die Bürgermeister Hans Lorenz (Dossenheim) und Hansjörg Höfer (Schriesheim) mit ihren Gattinen nach Uzès reisen. „Wir sind den Strahlemännern unendlich dankbar“, würdigen Scherer und Höfer deren Einsatz. greg