Rhein-Neckar

Ladenburg Nach Corona-Fall im Johanniter-Haus

Tests bei Personal und Bewohnern

Archivartikel

Voraussichtlich bis Dienstagnachmittag, 12. Mai, testet das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises sowohl die knapp 60 Bewohner als auch das Personal des Johanniter-Hauses Am Waldpark in Ladenburg durch. Bei dieser Flächentestung werden vor Ort Abstriche entnommen.

Wie diese Redaktion am Montag berichtete, sind in dem Alten- und Pflegeheim derzeit ein Bewohner und drei Mitarbeiter nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Angehörige wurden darüber informiert. Sollten sich aus der laufenden Testung der einzelnen Alten- und Pflegeheime im gesamten Rhein-Neckar-Kreis und in der Stadt Heidelberg weitere positive Fälle ergeben, werde das Landratsamt nach Auskunft einer Sprecherin nur auf Anfragen der Medien in enger Absprache mit der zuständigen Heimleitung reagieren, oder es antworte die Leitung beziehungsweise Pressestelle der jeweiligen Einrichtung auf Anfrage.

„Uns ist wichtig, transparent über unsere Senioreneinrichtungen zu informieren, auch in Corona-Zeiten“, hatte Johanniter-Sprecherin Regina Doerr in ihrer Antwort auf die Anfrage dieser Redaktion geantwortet. 

Zum Thema