Rhein-Neckar

Tödlicher Motorradunfall auf L598

Archivartikel

Walldorf.Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L598 bei Walldorf ist am Sonntagnachmittag ein 39-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, war der Biker nach jetzigem Stand der Ermittlungen gegen 16 Uhr von Walldorf kommend in einer leichten Linkskurve unterwegs, als er mit überhöhter Geschwindigkeit eine Fahrzeugkolonne überholen wollte.

Dabei verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und kam alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr anschließend über einen Grünstreifen und einen Acker, bevor er auf einem Spargelfeld stürzte. Der Mann erlag noch vor Ort seinen Verletzungen.

Der Verkehr wurde bis etwa 18.40 Uhr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache nahm die Verkehrsunfallaufnahme Heidelberg auf. Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des Motorradfahrers machen können, melden sich telefonisch unter 0621/174-4140 oder 0621/174-0 bei der Polizei.

Zum Thema