Rhein-Neckar

Unfall auf der Mannheimer Landstraße – zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Archivartikel

Schwetzingen.Bei einem Unfall auf der Mannheimer Landstraße sind zwei junge Frauen im Alter von 21 und 22 Jahren am Sonntagabend verletzt worden. Die aus dem Langen Sand kommende 22-Jährige habe polizeilichen Angaben zufolge die Vorfahrt der anderen Fahrerin missachtet.

Kurz nach 21 Uhr missachtete demnach die 21-Jährige die Vorfahrt einer 22-jährigen Fahrerin, die auf der Mannheimer Landstraße in Richtung Friedrichsfeld unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Beide jungen Frauen wurden verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 23 000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war die Mannheimer Landstraße/ L597 zwischen B 353 und Brühler Landstraße voll gesperrt. Die Sperrung konnte am Montagmorgen gegen 0.15 Uhr aufgehoben werden.

Zum Thema