Rhein-Neckar

Seckenheim Zweites Konzert im Innenhof des Horst Schroff Senioren-Pflegezentrums

Vielstimmige Unterhaltung

Nachdem die Zabbe-Combo in der Coronazeit die Bewoher mit Auftritten vor dem Horst Schroff SeniorenPflegezentrum (SPZ) musikalisch erfreute, gestalteten nun zwei Alltagsbegleiter das zweite „Hofkonzertchen“ im Innenhof des SPZ. Kirsten Krauter, Mitarbeiterin und Hobby-Sängerin, hatte die Idee und fand bei Jürgen Zink, nebenbei Akkordeonist der Zabbe-Combo, ein offenes Ohr.

Die Bewohner auf den Balkonen und an den offenen Fenstern waren begeistert von diesem mehrstimmigen, schwungvollen Gesang mit Akkordeonbegleitung. Mit dem Lied „Für Alle“ wurde der bunte Melodienreigen eröffnet. Danach erklangen Werke, mit denen Peter Alexander in die kleine Kneipe einlud, Udo Jürgens feststellte, dass mit 66 Jahren nicht alles vorbei ist und Lolita die Senioren sogar mit auf hohe See nahm.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde das Atrium so zum Konzerthof und zu einem besonderen Musik- und Gesangserlebnis für die Bewohner, die mitsangen und Applaus spendeten. Mit einem Volksliedermedley endete der fröhliche Nachmittag. Alle waren sich einig, dass das Konzert nun regelmäßig, auch über die Coronazeit hinaus, als „Hofkonzert-Reihe“ fortgeführt werden soll. hat

Zum Thema