Rhein-Neckar

Zwölf Personen in Alten- und Pflegeeinrichtung mit Coronavirus infiziert

Archivartikel

Eberbach.Zwölf Personen sind in einer Eberbacher Alten- und Pflegeeinrichtung nach aktuellem Stand positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dabei handelt es sich nach Angaben des Gesundheitsamtes des Rhein-Neckar-Kreises um 11 Bewohnerinnen und Bewohner sowie um eine Mitarbeiterin. Die Fälle verteilen sich momentan auf verschiedene Wohnbereiche der Einrichtung.

Nach einem positiven Schnelltest einer Person hatte das Gesundheitsamt vor Ort Bewohnerinnen und Bewohner der betroffenen Wohnbereiche abgestrichen. Die Mitarbeitenden wurden teilweise über die Hausärzte oder in den Testcentern getestet. Hier ist der abschließende Ergebnisrücklauf noch abzuwarten. Die restlichen Bewohnerinnen und Bewohner sollen in der laufenden Woche getestet werden.

Das Gesundheitsamt ermittelt die Kontaktpersonen und entscheidet gemeinsam mit der Heimleitung über die weiteren Maßnahmen wie Quarantäne, Aufnahmestopp und Besuchsverbot.

Zum Thema