Rheinau / Hochstätt

Rheinau

Diskussion über Marktplatz

Entgegen der verschickten Tagesordnung hat der Rheinauer Bezirksbeirat am Mittwochabend nicht über die Pläne für die anstehende Umgestaltung des Marktplatzes in der Relaisstraße diskutieren können. Wie der Leiter der Sitzung, CDU-Fraktionschef Claudius Kranz, zu Beginn bekanntgab, hat Oberbürgermeister Peter Kurz das Thema kurzfristig von der Tagesordnung abgesetzt. Grund: Die Abstimmung innerhalb der Verwaltung über die Planung sei noch nicht abgeschlossen. „Diese Begründung halte auch ich inhaltlich für nachvollziehbar“, stellte sich Kranz dahinter.

Im Bezirksbeirat sah man dies nicht ganz so. „Das ist schon ein bemerkenswerter Vorgang“, kritisierte der neue CDU-Bezirksbeirat Christoph Hambusch: „Die Tatsache, die zur Absetzung des Punktes führt, war doch schon länger bekannt“, monierte er: „Insofern ist es völlig unverständlich, dass der Punkt so kurzfristig abgesetzt wurde.“ -tin