Rheinau / Hochstätt

Rheinau 19 Jahre nach ihrem Bau erhält die Kapelle im Maria-Scherer-Haus einen Namen / Fortan steht sie unter dem Patronat von Maria und Martha

"Ein großartiger Tag für dieses Haus"

Archivartikel

Die Kapelle im Maria-Scherer-Haus hat endlich einen Namen: 19 Jahre nach dem Bau des Seniorenzentrums im Casterfeld wurde dessen liturgischer Ort in einer zutiefst anrührenden Feier und mit einem geselligen Fest im Anschluss auf die Namen Maria und Martha geweiht.

"Eine Namensgebung nach 19 Jahren, wir haben es hier also mit einer Art Erwachsenentaufe zu tun", schmunzelt die Vorsitzende

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3488 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00