Rheinau / Hochstätt

Hochstätt: Bewohner entwickeln Vorschläge (Teil 3) / Arbeitsgruppe "Lärmschutz"

Lärm erzeugt massiven Unmut

Archivartikel

Jan Cerny

"Als ich vor 16 Jahren auf die Hochstätt gezogen bin, wachte ich die erste Zeit nachts immer wieder auf, es war so ruhig", erinnert sich Gerhard Oesterle. Zuvor habe er in der Schwetzingerstadt an der Seckenheimer Straße gelebt, und war den Lärm - besonders der Straßenbahn - gewohnt. Kaum hatte er sich an die Ruhe in seiner neuen Umgebung gewöhnt, änderte sich die Situation.

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2766 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00