Rheinau / Hochstätt

Rheinau-Süd Bezirksbeirätin Ulrike Kahlert (SPD) will die Straßenmarkierungen in der Wilhelm-Peters-Straße erneuern

Neue Linien im Streit um wildes Parken gefordert

Archivartikel

Im Rheinauer Wohngebiet ist die Parksituation besser als im Stadtzentrum, könnte man meinen. Nicht so für SPD-Bezirksrätin Ulrike Kahlert. Sie stellte im Januar im Bezirksrat einen Antrag, die Markierungen der öffentlichen Parkflächen der Wilhelm-Peters-Straße zu erneuern, um „wilde“ Parker so zur Ordnung anzuhalten.

Kahlert ist als Anwohnerin selbst von der Problematik betroffen und

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3787 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00