Rheinau / Hochstätt

Rheinau: Im Außenbereich des Seniorenzentrums Maria-Scherer-Haus wurden zehn neue Bäume gepflanzt

"Nur wer tief verwurzelt ist, besteht die Stürme des Lebens"

Archivartikel

Konstantin Groß

Das Seniorenzentrum Maria-Scherer-Haus im Rheinauer Ortsteil Casterfeld ist ohnehin mit einer begnadeten geographischen Lage gesegnet: Im Herzen einer beschaulichen Siedlung liegt es eingerahmt von den Grünflächen des Konrad-Duden-Schulzentrums und des Parkschwimmbades sowie - in seinem rückwärtigen Bereich - sogar von einem eigenen kleinen Weinberg.

Nun kommt neues

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2850 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00