Rheinau / Hochstätt

Rheinau Spende der „Bülent Ceylan Stiftung“ für Rheinauschule

Schüler bekommen neue Bücher

Archivartikel

Die Rheinauschule-Grundschule freut sich über eine Spende der „Bülent Ceylan Stiftung für Kinder“ für ihre Schülerbücherei. Den symbolischen Scheck über 1000 Euro überreichte jetzt die Geschäftsführerin der Stiftung, Melanie Magin, an Steffen Benesch, Vorsitzender des Fördervereins der Schule, überreicht. Die Bücher davon sind bereits gekauft und können von den Schülern ab sofort ausgeliehen werden.

Seit zwei Jahren unterstützt die „Bülent Ceylan Stiftung für Kinder“ deutschlandweit benachteiligte Kindern und Jugendlichen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Unterstützt werden auch Grundschulen in Brennpunkten, damit diese wie in Rheinau zum einen ihren Bücherbestand erweitern, zum anderen aber auch, damit die Kinder die Möglichkeit bekommen, frühzeitig den Umgang mit Büchern zu erlernen – in ihrem vertrauten Umfeld an ihrer Schule. „Wir unterstützen Grundschulen, damit wir Kinder auf den Weg bringen, zu lesen. Das ist wichtig für das ganze Leben“, betonte Geschäftsführerin Magin.

Von Bildbänden bis zu Romanen

Seit einigen Wochen freut sich die Rheinauer Grundschule über eine erneuerte Schulbücherei. In dem neugestalteten Raum mit neuer Ausstattung (die Regale spendete die BASF) können sich jetzt alle Kinder Bücher ausleihen. Die pädagogischen Assistentinnen der Schule, Karen Förster und Manuela Koppenhöfer, betreuen die Bücherei. Das Leseangebot reicht vom Bilderbuch und Erstleser-Buch bis hin zu Romanen für neun- bis zehnjährige Kinder. Auch den Sachbüchern ist ein großer Bereich gewidmet. Besonders beliebt sind Bücher über Dinosaurier und Tierbücher allgemein. Die Jungen leihen gerne Detektiv- und Fantasiebücher aus, Mädchen bevorzugen Pferdegeschichten.

Dank der großzügigen Spende der Bülent Ceylan-Stiftung konnten wieder viele neue Bücher angeschafft werden. Gleichzeitig hat die Rheinauer Grundschule von der Stiftung Lesen, welche dem bekannten Mannheimer Kabarettisten Bülent Ceylan den deutschen Lesepreis 2018 verliehen und zum Lesebotschafter ernannt hat, Unterstützung bei der Einrichtung eines Leseclubs erhalten.

„Damit sind wir die zweite Grundschule in Mannheim, an welcher ein solches Projekt umgesetzt wird“, berichtete Schulleiterin Tweila Wittmann. Sie freue sich sehr über die Spende, die vollumfänglich der Schulbücherei zugutekam. Diese sei ein wichtiger Lernort und Bestandteil der Grundschule in Rheinau. „Aus diesem Raum ist etwas ganz Besonderes geworden. Hier verweilt man nun gerne. Das erfüllt mich mit großer Freude“, versicherte die Schulleiterin. ost