Rheinau / Hochstätt

Stadtteile Karnevalsverein Kollerkrotten und Mannheimer Motorfahrer Vereinigung bedenken Clara

Spende kommt Arbeit von Jugendhospiz zugute

Es hat Tradition bei der Mannheimer Motorfahrer Vereinigung (MMV), sich für die Kinder und Familien von Clara stark zu machen. Verbunden haben es die Biker diesmal mit ihren närrischen Kollegen der KV Kollerkrotten Brühl (KVB). Anlass gab der 21. Geburtstag der Brühler Fastnachtsprinzessin Janina I. vom Feuerstuhl (Janina Wasow). Gebührend gefeiert wurde mit einem großen Fest samt Kollegen des Kurpfälzer Narrenrings auf dem Vereinsgelände der (MMV). Krönenden Abschluss bildete dabei die Spendenübergabe an Clara. Anders als sonst wurde diesmal nicht nur das Geburtstagskind beschenkt, vielmehr nutzte die MMV und der KVB diese Gelegenheit um Arnica Schäfer vom Kinder- Jugendhospizdienst Clara eine Spende von 2361,11 Euro zu überreichen. 1000 Euro überreichte MMV-Präsident Frank Kruse als Scheck aus dem Erlös der MMV-Glühweinparty. Einen weiteren Scheck erhielt Schäfer über 1111,11 Euro. Janina I., deren Vater Jürgen Wasow MMV-Gründungsmitglied ist, sammelte Spenden für Clara. Um die Idee ihrer Prinzessin umzusetzen, entschieden die KVB-Verantwortlichen, den Erlös des „Teichwassers“ aus allen Veranstaltungen zu spenden. Geknüpft an einen persönlichen Wunsch der Prinzessin war die letzte Scheckübergabe (250 Euro): „Dieses Geld soll für die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Beschäftigten von Clara eingesetzt werden, die Tag ein Tag aus einen so hervorragenden Job machen.“ red