Rheinau / Hochstätt

Rheinau

Sponsorenlauf verschoben

Archivartikel

Die Rheinau Grundschule hat sich entschlossen, ihren für Freitag, 20. März, ab 8.30 Uhr geplanten Spendenlauf zu Gunsten des Fördervereins abzusagen. „Die Aktion muss wegen der Coronavirus-Krise auf einen ungewissen Zeitpunkt verschoben werden“, teilt die Schulleitung mit. Die Elternbeiräte Alice van Scoter, Desiree Rizzuto und Susanne Winzer hatten die Aktion zusammen mit Laura Wolf vom TV Rheinau geplant und wollten damit nicht nur die Schule sondern die ganze Rheinau miteinbeziehen. Auch in der Vergangenheit hatte der Förderverein Geld für die Erneuerung der Schulbibliothek oder den neuen Schulhof beisteuern können. Dank dem Vorsitzenden Steffen Benesch und vieler engagierter Eltern ist dies gelungen. „Und es konnte viel bewegt werden“, wie Scoter versichert.

Nun hoffen die Organisatoren, dass die Aktion bald nachgeholt werden kann, denn der Erlös sollte eigentlich zu 100 Prozent dem Förderverein der Schule zu Gute kommen, um Anschaffungen wie den Ausbau des Spielplatzes zu stemmen. mai