Rheinau / Hochstätt

Rheinau Neu gegründeter Verein nahm Arbeit im Dossenwald auf / Hinweisschilder erneuert und Wege gesäubert

Wald-Freunde beklagen Vandalismus

Archivartikel

Zwei Wochen lang haben sie sich früh morgens auf den Weg gemacht hinaus in den Dossenwald im Mannheimer Süden. Zwischen 9 und 12 Uhr sind sie die Wanderwege abgelaufen, haben verbogene Hinweisschilder repariert und verschwundene Schilder durch neue ersetzt. Dank des Einsatzes von vier sogenannten Ein-Euro-Jobbern ist die Orientierung in Mannheims zweitgrößtem "Hauswald" wieder lückenlos

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3326 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00