Sandhofen

Sandhofen Landwirte beklagen, dass Vierbeiner ihr Geschäft an den Pflanzen verrichten und Wildtiere aufschrecken

Ärger über Hunde auf Feldern

Archivartikel

Es sind zum einen die Hinterlassenschaften von Hunden auf den Feldern, über die sich Landwirte im Mannheimer Norden ärgern. Sie weisen darüber hinaus aber auch auf die große Gefahr hin, die von den Vierbeinern vor allem für junge Wildtiere ausgeht.

Die beiden Landwirte Holger Riffel und Wolfgang Guckert, letzterer ist auch Vorsitzender des Kreisbauernverbands, sowie der Naturschutzwart

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4136 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00