Sandhofen

Weihnachtsgeschichte Ein Schutzengel mit Flossen besucht Sandhofen / Herr Hektisch geht unfreiwillig baden und macht eine spannende Entdeckung

Christkind testet die Rutsche im Freibad

Archivartikel

Voll Vorfreude auf das Festessen spazierte Herr Hektisch mit Dackel Igor am 24. Dezember am Eingang des Sandhofener Freibades vorbei. Ein Kind rüttelte am Gittertor, ein Weihnachtsgeschenk unter den Arm. „Du kommst zu spät. Das Bad ist schon seit September geschlossen“, sagte Herr Hektisch. Das Kind, es war nicht zu erkennen ob Junge oder Mädchen, schüttelte die goldblonden Locken. „Heute ist

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4896 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00