Sandhofen

Sandhofen FDP ist mit Elias Weber-Ajaga vertreten

Erstmals im Bezirksbeirat

Archivartikel

Der Gemeinderat hat den 41-jährigen Elias Weber-Ajaga zum Bezirksbeirat für Sandhofen bestellt. „Weber-Ajaga, der als Berater tätig ist, konnte bei der Kommunalwahl ein sehr gutes Ergebnis für seine Partei erzielen, weshalb der FDP jetzt ein Sitz im Bezirksbeirat zusteht“, informiert die FDP.

Weber-Ajaga erklärt: „Mir liegt insbesondere die kommunale Bildungspolitik und die Schaffung von Betreuungsplätzen in Sandhofen am Herzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für mich eines der wichtigsten Themen überhaupt in der Kommunalpolitik.“ Außerdem betont er: „Das Zentrenkonzept der Stadt Mannheim muss fortgeführt werden. So können wir das Stadtteil-Zentrum – unseren Stich – weiterhin attraktiv halten. Das gilt für Gewerbetreibende ebenso wie für die Menschen, die auf eine starke Nahversorgung angewiesen sind.“

FDP-Stadträtin Birgit Reinemund freut sich über das Engagement von Elias Weber-Ajaga: „Ich werde weiterhin für eine gute Verbindung des Stadtteils direkt in den Gemeinderat sorgen. Endlich habe ich dafür einen starken Verbündeten.“ baum/zg