Sandhofen

Nord/Sandhofen

FDP/MfM möchte sicheren Schulweg

FDP/MfM-Fraktionsvorsitzende Birgit Reinemund und FDP-Bezirksbeirat Elias Weber-Ajaga trafen sich vor Ort in Sandhofen zum Thema sicherer Schulweg in der Ausgasse. In der Schulwegplanung der Stadt seien die Neubaugebiete im Sandhofer Norden noch weiße Flecken. Deshalb sei die nördliche Ausgasse nicht als Schulweg gekennzeichnet, obwohl viele Kinder dort zur Gustav-Wiederkehr Schule gehen. „Ein Schulweg ohne Gehweg, das geht gar nicht“, so die FDP in einer Mitteilung. Die Partei hat deshalb einen Antrag im Bezirksbeirat gestellt. Bezirksbeirat Elias Weber-Ajaga dazu: „Wir wollen sichere Schulwege, deshalb muss die Stadt auch über den Neubau des Gehwegs nachdenken und eine Einbahnstraßenregelung prüfen. So wie es jetzt ist, kann es auf keinen Fall bleiben.“ Außerdem müsse der Parkraum besser geordnet werden: Seien beide Straßenseiten zugeparkt, hätten Feuerwehr, Bus und Müllabfuhr Probleme. Das sei eine brenzlige Situation auch für Radfahrer und Fußgänger.