Sandhofen

Sandhofen Geselligkeit und Musik beim Sommerfest der Gartenfreunde / Besucher ziehen die lauen Abendstunden vor

Frauengruppe unterstützt Rheinauer Seebären

Sie haben sich sehr viel Mühe gemacht, um ein schönes Sommerfest für die Gäste auszurichten: die Gartenfreunde aus Sandhofen. Allerdings sorgte die Hitze dafür, dass die Gäste am Nachmittag weniger zahlreich als am Abend kamen. Zwei Tage lang boten die Gartenfreunde den Besuchern die Gelegenheit, gemütlich zusammen zu feiern. Vorstandsmitglieder und weitere Helfer hatten bei den Vorbereitungen an einem Strang gezogen, unter einer Pergola neben der Gaststätte bot sich Schutz vor der massiven Sonneneinstrahlung. An beiden Tagen unterhielt DJ Tano die Gäste beim Sommerfest. Schon lange besteht die Freundschaft zu dem Gesangverein Rheinauer Seebären. Deswegen besuchen sich die Vereine auch gegenseitig bei ihren Festen. Am zweiten Tag gaben die Seebären, zu deren Sängern auch Mitglieder der Gartenfreunde zählen, ihr Liedgut zum Besten. „Sierra Madre“. Den letzten Song der Seebären „Sierra Madre“ mit Detlef Okon als Solist begleiteten einige Damen der Frauengruppe. eng