Sandhofen

Sandhofen Zwei Tage lang Sommerfest des Sport- und Kulturvereins / Menschenkicker-Turnier

Gaudi auf dem Spielfeld

Ein neues Angebot machte der Sport- und Kulturverein Sandhofen (SKV) allen Interessieren. War es im vergangenen Jahr ein Informationstag, hat der SKV sich für dieses Jahr gemeinsam mit allen Abteilungen dafür entschieden, über zwei Tage ein Sommerfest auf dem Gelände zu veranstalten. Spielte am Samstag das Wetter noch mit, war am Sonntag wärmere Kleidung angesagt – wegen des Temperatursturzes und des aufkommenden Winds.

Am Samstag stellten sich alle Abteilungen mit ihren angebotenen Sportarten vor. Dabei konnten vor allem die Kinder mitmachen. Egal ob Fußball, Handball, oder selbst Karate – der SKV präsentierte sich, um neue Mitglieder zu gewinnen. Die Damen der Gymnastikabteilung und die Reha-Sportgruppe führten rhythmisch vor, um was es bei ihnen geht. Kinderschminken war bei der Abteilung Karneval angesagt. Am Samstagabend sorgte DJ Bailey mit seiner Musik für die richtige Partystimmung.

Der Sonntag begann mit dem Frühschoppen, zu dessen Gelingen die Bläserklasse des Johanna-Geissmar-Gymnasiums unter Leitung von Elgin Bohnenkamp musikalisch beitrug – wie später auch der Männergesangverein 1878 Sandhofen. Richtig Gaudi kam am Sonntag beim Menschenkicker-Turnier auf. Insgesamt vier Mannschaften meldeten sich schließlich beim Organisator Michael Geikler.

„Glashoch 1“ hat die Nase vorn

Die Teams, unter ihnen mit den „Atemlosen“ eine reine Damenmannschaft, traten in zwei Mal fünf Minuten mit jeweils fünf Personen gegeneinander an. Es siegte „Glashoch 1“ vor „Glashoch 2“. Den dritten Platz belegten die Sänger des MGV 1878. Die Damen mussten sich mit dem Erreichen des letzten Platzes zufrieden geben. Als Gewinn winkten Eintrittskarten für das Oktoberfest des SKV am 2. Oktober. eng