Sandhofen

Sandhofen Mehrere Gewerbetreibende in der Schönauer Straße kritisieren zusätzliche Parkverbote / Plädoyer für Einbahnstraße / Stadt erklärt Vorgehensweise

Geschäfte erwarten „spürbaren Nachteil“

Archivartikel

Eng geht es zu in der Schönauer Straße. Wer vom Stich in Richtung Scharhofer Straße fährt – oder umgekehrt – bleibt oft stecken. Zum Beispiel, wenn ein Bus entgegenkommt und zugleich auf beiden Seiten Autos parken. Oft heißt es dann: Nichts geht mehr. Die Gehwegparker schaffen zusätzliche Probleme für Fußgänger mit Rollatoren oder Kinderwagen. Wie sich das Problem lösen lässt – und ob

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4198 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00