Sandhofen

Sandhofen Bücherei organisiert zum dritten Mal ein Kinder- und Familienfest / Motto „Pippi Langstrumpf“

Geschicklichkeitsspiele und Bastelangebote kommen an

Ein Fest in der Bücherei in Sandhofen feiern – das ließen sich die Kleinen trotz der sengenden Hitze nicht nehmen. Teilweise wurden sie von ihren Eltern begleitet. Nicht nur in der Bücherei, auch auf dem Pausenhof der Sandhofenschule waren Stände für Geschicklichkeitsspiele aufgebaut. Ausgerichtet war an diesem Tag alles auf das Motto Pippi Langstrumpf. Das galt auch für das Spiel „Triff den Spunk“. Die Leiterin der Stadtteilbibliothek, Cordula Kiel, wurde unterstützt von ihrer Kolleginnen aus der Stadtteilbibliothek Schönau, Anette Rosinski und Elisabeth Weingärtner. Auch sie bastelten zusammen mit den Kindern. Ihre liebevoll gestalteten Lesezeichen machten den Kindern Spaß.

Das dritte Kinder- und Familienfest, organisiert vom Freundeskreis der Bibliothek, erfreute die kleineren und größeren Leseratten und animierte zum Mitmachen. Einen Rahmen, um ihr eigenes Bild zu gestalten – das kam vor allem bei den Mädchen gut an. Bei Kaffee und Kuchen, den die Gäste oder Mitglieder des Freundeskreises spendeten, feierten alle noch gemeinsam bis in den späten Nachmittag. eng