Sandhofen

Sandhofen Gustav-Wiederkehr-Schule stellt neues Klettergerüst vor / Unterstützung von vielen Sponsoren

Grundschüler können wieder toben

Riesiger Jubel bei den Grundschülern: In einem kleinen feierlichen Rahmen, zu dem die Sponsoren eingeladen waren, wurde das neue Klettergerüst den Gästen vorgestellt.

Da die Standfestigkeit des über 20 Jahre alten Spielgeräts nicht mehr dem Sicherheitsstandard entsprach, wurde es in den Osterferien 2017 abgebaut. Die Schule stand vor einem Problem, da beide Einrichtungen, die Außenstelle in der Bartholomäusstraße wie auch das Haupthaus in der Kriegerstraße, plötzlich zwei Baustellen hatten. Um die Anschaffung der neuen Spielgeräte stemmen zu können, musste nicht nur der Förderkreis mit eigenen Mitteln das Vorhaben unterstützen, erklärte der Vorsitzende des Förderkreis der Schule, Thorsten Hof.

Mit dem Zuschuss der Stadt Mannheim und den eingegangenen Spendengeldern konnte das Vorhaben angegangen werden. In den Osterferien 2018 wurde das neue Spielgerät auf dem Schulhof in der Kriegerstraße aufgebaut und bereits sechs Wochen später in Betrieb genommen.

Die Kinder hätten mit dem fehlenden Spielgerät keine einfache Zeit hinter sich, zeigte sich Schulleiterin Sibille Krappel mitfühlend. Schon alleine durch das aufgestellte Baugerüst konnten die Schüler weder rennen, toben, noch Fußballspielen. Sie freute sich mit dem gesamten Kollegium, dass man es mit der Hilfe von Sponsoren dann doch geschafft hatte. Ihnen allen, aber auch besonders dem Förderkreis-Vorsitzenden Thorsten Hof galt ein herzliches Dankeschön. Er habe das Projekt immer wieder ehrenamtlich vorangetrieben, erklärte Krappel.

Das Dankeschön richtete sich auch an die Schüler, die mit ihrer Postkartenaktion insgesamt 2911,50 Euro zum Gelingen beigetragen haben. „Der Stadtteil hat wieder mal gezeigt, dass er zusammensteht und auch zusammen gehört“, lobte Krappel das Engagement der Sponsoren. Jetzt steht noch das Projekt in der Bartholomäusschule an, das zeitnah umgesetzt werden soll. Die Kinder hatten das Programm mit Liedern musikalisch eröffnet. eng