Sandhofen

Sandhofen Zweite Auflage des Oktoberfests beschert SKV volles Haus / Beliebte Hits aus den Alpenregionen

Im schicken Dirndl aufs Tanzparkett

Sie heizten den Feiernden bei der Oktoberfete des Sport- und Kulturvereins (SKV) Sandhofen richtig ein: die beiden DJ’s Stefan Christen und Dirk Schiele. Tanzen, Schunkeln und später auch der „Oktoberfest-Freestyle“ waren angesagt.

Vom Münchener Hofbräuhaus bis hin nach Kufstein in den schönen Tiroler Bergen war alles an zünftiger Musik dabei. Nach dem Zillertaler Hochzeitsmarsch versuchte so mancher, den Stern, „der Deinen Namen trägt“, seiner Angebeteten vom Himmel zu holen. Spaß war jedenfalls das über den ganzen Abend herrschende Motto.

Zum zünftigen Feiern gehörte das Maß Bier, das bei den Damen und Herren gleichermaßen beliebt war. Die Speisen waren mit Weißwürsten und süßem Senf, der beliebten Käsespeise Obatzter und Brezeln ganz auf die Oktoberfete ausgerichtet.

Blieben im Vorjahr bei der ersten Veranstaltung noch ganz wenige Plätze leer, musste der Veranstalter in diesem Jahr wegen des guten Besuchs in der SKV-Halle in der Kalthorststraße für mehr Sitzmöglichkeiten sorgen. Die Vorstandsmitglieder Elke Sohns und Michael Schober zeigten sich mit der zweiten Oktoberfete des SKV denn auch sehr zufrieden. Deutlich spürbar war den ganzen Abend über auch, dass sich die Herren in ihren Krachledernen und die Damen in ihren schicken Dirndln sehr wohl fühlten. Anhand der gebundenen Schleife war leicht zu erkennen, ob sie schon vergeben oder noch frei waren. eng