Sandhofen

Sandhofen Senioren treffen sich bei der Aurelia

Lustige Dialoge

Zum traditionellen Seniorennachmittag trafen sich gut 50 Mitglieder der Aurelia Sandhofen im Vereinsheim. Moderiert vom Vorsitzenden Dieter Schatz begann das Programm mit der Aurelia-New Generation, musikalisch begleitet von Genya Kai. Darauf folgte der Frauenchor unter Leitung von Vizedirigentin Klara Pych. Ehrenvorsitzender Adolf Appel forderte die Anwesenden mit einem Quiz, als Anreiz gab es kleine Präsente für die richtigen Antworten. Dora Meneghello als Lehrerin und Heidi Thomeier als aufmüpfige Schülerin lieferten sich einen lustigen Dialog, Heidi Thomeier machte sich „Gedanken um das Älterwerden“. Ursula Größle berichtete vom Leben und den Annehmlichkeiten als Rentnerin, Ehrenvorsitzender Wilfried Böh präsentierte mit viel Witz „De wollene Unterrock“ sowie eine humorvolle Hommage über die Dirigenten. Gaby Hartung fiel bei dem Vortrag „Der Dings“ einfach nicht der Name eines Mitglieds ein, und Andrea Schatz ließ mit „Das kleine . . . zig“ die Jahrzehnte Revue passieren. Die Aurelia-Frauen sorgten für Kuchen und Torten, Ingrid Rehberger für den Blumenschmuck. Reinhold Größle und Michael Knauff waren für die Technik zuständig. red/bhr