Sandhofen

Sandhofen THW Big Band aus Viernheim zu Gast im PX

Melodienmix kommt gut an

Archivartikel

Traditionelle Konzerte gehören zum Kerngeschäft des Sandhofener Veranstaltungshauses PX de Dom. Nachdem die seit 1988 bestehende Big Band Sandhofen sich Mitte 2017 aufgelöst hatte, suchten die Organisatoren Ersatz für ein festliches Weihnachtskonzert. Und bekamen über den Sänger und Radio-Moderator Martin Seifarth Kontakt zur THW Big Band aus Viernheim.

Die 22 Bandmitglieder, bestehend aus Frauen und Männern, stellten ein vielfältiges Programm auf die Beine – ein Mix aus bekannten Big Band Melodien und weihnachtlichen Weisen, den der Leiter Albert J. Hofmann mit seinen Musikern einstudiert und teilweise arrangiert hatte. Beim Christmas Jam am Vorabend des vierten Advents präsentierte die Band auch das Gesangsduo Christa Allert und Martin Seifarth mit seinen hervorragenden Stimmen. Mit „Can you feel the love tonight“ präsentierten sie das nach eigenen Angaben längste Weihnachts-Swing-Medley der Welt. Das Auditorium im voll besetzen Veranstaltungshaus zeigte sich nicht nur davon begeistert.

Die THW Big Band zählt mittlerweile zu den bekannten Amateur-Big Bands in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Spielfreude der Musiker ist in jedem der Stücke spürbar. Wissenswertes zu den Songs und Komponisten steuerte Bandleader Albert J. Hofmann als Conférencier bei.

Dass sich auch junge Menschen zwischen zwölf und 15 Jahren für diese Musikrichtung interessieren, bewiesen Lilli und Neo Allert, die Kinder der Sängerin. Sie traten als Solisten auf. Beide haben Freude an der Musik, mit der sie aufgewachsen sind. Außerdem gehört Neo der Jazz Combo des Feudenheim Gymnasiums an.

Als MSC gegründet

Die Band, die sich 1967 als MSC (Motorsportclub) Big Band gründete und heute den Namen THW Big Band führt, ist gleichzeitig Botschafter des Technischen Hilfswerks für ganz Deutschland, erklärte Hofmann. Alle seien auch Mitglieder des THW – mit der Aufgabe zu musizieren. Finanziell unterstützen der Förderverein und der Band-Gründer Wolfgang Hofmann die Gruppe.

Der Veranstalter, der Christliche Kulturverein, dessen Vorsitz Uwe Zirr hat, dankte der Band und den Gästen für den schönen und festlichen Abend. eng