Sandhofen

Sandhofen MGV 1878 beendet Jubiläumsfeierlichkeiten / Theatergruppe „Bockschellstadl“ sorgt für Spannung

Mordfall bei der Preisverleihung

Archivartikel

Den Abschluss des 140. Jubiläumsjahrs bildete für den Männergesangverein 1878 Sandhofen die Weihnachtsfeier. Vorstand Heinz Guckert begrüßte Sänger, Freunde und Sponsoren im stilvoll geschmückten Saal im SKV Clubhaus, das auch dem Verein eine Heimstätte bietet. Guckert dankte allen Ehrenamtlichen.

Feststimmung herrschte nicht durchweg, stattdessen war am Tatort eines Verbrechens Spannung angesagt. Mitglieder des „Bockschellstadl“, der Theatergruppe des MGV 1878, führten „eine mörderische Preisverleihung“ auf, ein selbst geschriebenes Stück. Sandra Waindok spielte als Annkathrin Nichtfonhia eine Kriminalpraktikantin, leicht zu erkennen am Blaulicht auf dem Kopf. Sie klärte schließlich unter Mithilfe des KOK Ernst Haft (André Jagosky) den Fall, bei dem Sänger Dieter Erbrecht (Dieter Ehbrecht) einer mörderischen Intrige zum Opfer fiel. Auch wenn sie sich freundlich gab, war Vanilla Donut (Stefanie Paul) vom Badischen Chorverband, die Alfred Wittgräber (Alfred Wittgruber) als besten Sänger auszeichnete, auch nicht ganz ohne. Etwas Durcheinander in den Fall brachte die Raumpflegerin Ludmilla Butzmoldowisch (Sabrina Schmitt) mit ihrer Kleptomanie. Sehr gut spielten daneben die Protagonisten Karolin Erbrecht (Carolin Wernz) als Ehefrau des durch ein Messer im Rücken ums Leben Gekommenen und Koch Manfred Messer (Dominik Eicke). Für Lacher sorgte in seiner Rolle auch Tobias Katzer als Heinrich Pfälzer – ein Sänger, der von sich sehr überzeugt war. Klar, dass auch in diesem Tatort am Schluss die Täterin, Vanilla Donut, überführt wurde.

Wertvolle Preise bei Verlosung

Nach dem Theaterstück, das die Zuschauer mit „Bravo“-Rufen honorierten, winkten bei der Verlosung interessante, brauchbare und wertvolle Dinge. Noch vor dem Theaterstück erfreuten die Enkel des Sängers Herbert Dehoust, Nina und Sara Ulrich, die Gäste mit einem schönen Weihnachtsgedicht. Mit dem gemeinsamen Singen eines Weihnachtsliedes endeten Veranstaltung und Jubiläumsjahr. eng